Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Billigprodukte in schicken Filialen: Kunden bringen Aldi, Lidl und Co. in ein strategisches Dilemma

Discounter wie Lidl sollen schicker werden, aber die einstigen Vorteile behalten, fordern Kunden.

Es war ein düsteres Bild, das eine Studie in der vergangenen Woche gezeichnet hat: Aldi, Lidl und Co. werden langsamer wachsen als Supermärkte und Marktanteile verlieren. Das besagt eine Untersuchung des Marktforschers Edge by Ascential. Der Grund: Das Einkaufsverhalten der Verbraucher hat sich grundlegend geändert. Nicht nur der Preis sei ausschlaggebend für die Entscheidung, wo die Kunden einkaufen. Sie erwarten auch ein Einkaufserlebnis. Anm. Adm. Die Discounter werden ihre Marge mindestens konstant halten, so oder so und ggfs. den Ausgleich an die Lieferanten, Dienstleister bzw. schlussendlch deren Mitarbeiter weitergeben zw. schadlos halten! Das nennt man gesellschaftlichen Kollateralschaden!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen