Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Heilbronner Stimme vorsätzliche journalistische Ausblendung?

Wurde nun absichtlich oder aus Versehen nicht nachgefragt z.B. der Knackpunkt jährliches Haushaltsdefizit von 20 Mio. Euro?
Medienwirksam wurde letztes Jahr noch die Forderung von Throm/CDU hier bis Ende 2017 entsprechende Einsparvorschläge zu unterbreiten! Bis zum heutigen Tage absolutes Stillschweigen so auch in u.a. Jahres-Interview mit unserem OB Mergel!

Was den bezahlbaren Wohnraum anbelangt sieht OB Mergel dies nicht so dramatisch, da man ja eine stadteigene Wohnbaugesellschaft habe. Das “freut” aber den seit Jahren auf einer Warteliste stehenden Einwohner! Bei dan aktuellen Prestiegprojekte war und ist man wesentlch ehrgeiziger und hat hiermit den Engpaß auf den Wohnungsmarkt angeheizt -Studentenwohnungen-  sogar noch ! Das zum Thema journalistische und städtische Prioritäten!

 

Kommentare sind geschlossen.