„Die Patientengesundheit wird zunehmend gefährdet“

Corona zeigt auch die unverantwortlichen Versäumnisse der Politik, in mehrfacher Hinsicht, was den Personalbestand in den Kliniken anbelangt. Schon vor Corona gab es erheblichen Personalmangel in den Kliniken und dem wurde dann auch noch die verheerende Corona-Politik darauf gesattelt! Wir haben zwar Kostensenkungen damals erreicht, zahlen aber, finanziell und gesellschaftlich, um ein vielfaches mehr! Das zum Thema nachhaltige Politik. Einer Umfrage zufolge hat sich die Zahl der vakanten Pflegestellen seit 2016 enorm erhöht – in der Intensivmedizin um 50 Prozent, auf Allgemeinstationen sogar um mehr als 200 Prozent. Je größer das Klinikum, desto heftiger die Probleme. Von den Häusern mit mehr als 600 Betten schaffen es 95,2 Prozent nicht, offene Pflegestellen auf Allgemeinstationen zu besetzen. Auf Intensivstationen liegt die Quote bei 97,4 Prozent. Die Umfrageergebnisse sind repräsentativ, sie beruhen auf den schriftlichen Angaben von 268 Allgemeinkrankenhäusern mit mehr als 100 Betten.