Energiewende-Etikettenschwindel

Wenn wir eine Energieerzeugung ohne fossile Brennstoffe, also die vollständige Dekarbonisierung unserer Gesellschaft wollen, muss man den gesamten Primärenergieverbrauch, also Strom, Wärme und Mobilität in Privathaushalten und Industrie betrachten. Da beträgt der Anteil aus EEG nicht 30 oder 40 %, sondern liegt bei etwa 1,5 bis maximal 2% (2019).