Tag: 27. Januar 2019

Immerzu im Kreis herum

In Hochburgen der Impfgegner brechen alte Krankheiten neu aus. Toleranz bringt das Mittelalter zurück. Wieder wird eine 15-Jährige zur Propaganda-Heldin … – der Westen folgt Bauchgefühlen statt Werten, und so droht er, Geschichte zu wiederholen.

Heiko Maas: mit Blindheit gegen Unwissen und Antisemitismus

Außenminister Heiko Maas beweist wieder einmal, wie oberflächlich und eindimensional sein Denken ist. Richtig ist, dass der Antisemitismus zunimmt in Europa und in Deutschland. Maas blickt jedoch in die falsche Richtung, wenn er mal wieder die Gefahr von rechts propagiert und die Gefahr des millionenfach importierten islamischen Antisemitismus ignoriert.

Die Debatte um Dieselfahrverbote zeigt: Auch Grenzwerte und technische Normen sind politsiert, wer dagegen argumentiert, wird mit der N-Keule bedroht. Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ausschließlich grün.

Aber Diffamierung gehört längst zum Standartrepertoire, um Sachargumente gegen die vielen Fehlentwicklungen der grünen Politik auszuschalten. Deutschland braucht dringend Grenzwerte – für politische Vernunft, die nicht unterschritten werden dürfen.