Tag: 17. Juli 2018

Strategie des Mainstream-Journalismus ist auch durchschaubar und sollte man daher nicht auf den Leim gehen. Stellungnahme der Chefredaktion

Antwort der Stimme-Chefredaktion hierzu: Sehr geehrter Herr Henschel, vielen Dank für Ihren Leserbrief. Dieser wurde von der Chefredaktion, Herrn Deglow, jedoch nicht zur Veröffentlichung freigegeben, da die Faktenlage unklar ist. Eine Kopie Ihrer Mail ging an Herrn Dierolf zur Kenntnis. Stimme-Redakteur Dierolf versucht  uns Leser/CSU aufzuklären, in seinem heutigen Kommentar „Der Untergang fällt aus“. In …

Strategie des Mainstream-Journalismus ist auch durchschaubar und sollte man daher nicht auf den Leim gehen. Stellungnahme der Chefredaktion Weiterlesen »

Lidl setzt 500 Millionen Euro in den Sand

Weil die Einführung eines neuen Datensystems nicht geklappt hat, musste die Deutsche Post vor einigen Jahren bereits einen hohen Verlust verbuchen. Das Gleiche ist nun auch Lidl passiert. Nach sieben Jahren und Kosten von mehr als einer halben Milliarde Euro läuft das geplante System noch immer nicht reibungslos. Jetzt hat der Discounter die Reißleine gezogen.