Tag: 16. Februar 2018

Warum Staudämme gefährlich sind

Der Oroville-Staudamm in Kalifornien, der größte der USA, ist im letzten Frühjahr nur knapp einem Teufelskreis entgangen, der jede Talsperre der Welt bedroht: Sich selbst verstärkende Erosion. Findet das Wasser einen Weg, um unkontrolliert abzufließen, erweitert es die Lücke, so dass mehr Wasser durchströmt und immer mehr Material wegreißt. Bis der Damm komplett zerstört ist …

Warum Staudämme gefährlich sind Weiterlesen »