Tag: 22. November 2017

Studie: Lohnzahlungen verursachen Milliardenschäden für deutsche Unternehmen

Hamburg (dpo) – Schon lange haben Wirtschaftsverbände gewarnt, jetzt bestätigt eine unabhängige Studie den Verdacht: Lohnzahlungen an Arbeitnehmer fügen deutschen Unternehmen jährlich Schäden in Milliardenhöhe zu. Zu dieser Feststellung kam das Institut für Wirtschaftsökonomie in einer großangelegten Studie, in deren Zuge mehr als 3000 hiesige Betriebe und Unternehmen unter die Lupe genommen wurden.

AfD-Spitzenfrau Alice Weidel hält ihre erste Rede im Bundestag, und die Medien schauen kollektiv weg

Die AfD-Frontfrau Alice Weidel hat ihre erste Rede im Deutschen Bundestag gehalten, in der sie massiv Euro-Rettungschirme kritisierte. Die Medien ignorierten den Auftritt weitestgehend, auch Politiker anderer Fraktionen glänzten größtenteils durch Abwesenheit. Auf Facebook wurde die Weidel-Rede trotzdem ein Publikumshit. Wegschauen ist nicht der richtige Umgang mit der AfD. Ein Kommentar.

Wie Draghis EZB das deutsche Sozialsystem bei preiswertem Wohnraum und für die Altersversorgung untergräbt

Was sich Draghi und seine Süd-Kumpanen hier gegen die Interessen sozial Schwacher in Deutschland leisten, ist schlimm und kann sich bitter rächen; allerdings erst, wenn Draghi seine hohe Pension bezieht. Leider haben auch die linken Kräfte in Deutschland in ihrer Liebe für den Euro und die EZB nicht begriffen, was hier angerichtet wird, und überlassen …

Wie Draghis EZB das deutsche Sozialsystem bei preiswertem Wohnraum und für die Altersversorgung untergräbt Weiterlesen »