Tag: 19. Juni 2017

Sollbruchstellen unseres Wirtschafts- und Sozialsystems: Altersversorgung

Wie im letzten Rundbrief beschrieben, wird mit zunehmender Automatisierung und künstlicher Intelligenz über die Jahre ein nicht unwesentlicher Teil der Jobs verschwinden. Wahrscheinlich werden mehr Menschen in niedriger bezahlte Jobs abrutschen und dann weniger Beiträge in die Altersvorsorge geben können. Die gleiche Situation ist mit noch zunehmendem globalem Wettbewerb von Ländern mit wesentlich niedrigerem Lohnniveau …

Sollbruchstellen unseres Wirtschafts- und Sozialsystems: Altersversorgung Weiterlesen »

Von der Schizophrenie der Hälfte der Deutschen, die sich in „hohem Wohlstand“ wähnt

Bundesregierung, Lobby und Medien haben es geschafft, Deutschland als Insel der Seligen in einer krisenumspülten Welt darzustellen und jeden Deutschen als Teil dieser grandiosen Erfolgsgeschichte. Wenn sich Menschen unbedingt in eine heile Wohlstandswelt träumen wollen, ist das ihre Sache. Wenn sie es aber tun, weil sie schlicht dumm gehalten und irregeführt werden, ist das eine …

Von der Schizophrenie der Hälfte der Deutschen, die sich in „hohem Wohlstand“ wähnt Weiterlesen »

Merkels Trickkiste

Dass es Angela Merkel gelungen ist, die persönliche Verantwortung für die allgemeine Verunsicherung in der Folge der Flüchtlingskrise von sich abprallen zu lassen, muss als Geniestreich gewertet werden: Die CDU preist sich nunmehr als Lösung der von ihrer Vorsitzenden mit geschaffenen Probleme. Und wieder verteidigen SPD und Grüne eine «Willkommenskultur», die deren Urheberin Merkel im …

Merkels Trickkiste Weiterlesen »