Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Studie/Pressemitteilung über kommunale Finanzen sachlich falsch!

Aktuell wird von den Medien und Ernst & Young lediglich der Schuldenstand vom öffentlichen Haushalt bewertet!

Ausgeblendet wird dabei, dass vor allem in BaWü bundesweit am meisten in Schattenhaushalte versteckt wird. Heilbronn ist hier leider ein unrühmliches Beispiel, das trotz sprudelnder Steuereinnahmen sogar die Gesamtverschuldung exorbitant nach oben geht, Richtung von Euro 500,0 Mio, Tendenz weiter steigend. Hieraus ergibt sich eine tatsächliche Pro-Kopf-Verschuldung von Euro 4.132,00 und nicht wie erwähnt Euro 2.991,00

dpa/Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen