Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Öhringen und das Bemühen um eine objektive Berichterstattung und der Judenstern

Es ist einfach erschreckend wenn einige Bürger sich mittlerweile nicht mehr trauen ihre Meinung zu sagen!

Hier muss sich auch die Presse einige Fragen gefallen lassen!

Dies ist oftmals das Ergebnis, wenn Andersdenkende sofort in eine Schublade gesteckt werden. Bundesminister Gabriel von einem Pack redet. Medien von Rechtspopulismus schreiben. Berechtigte Sorgen mit Fremdenhass gleichgesetzt werden. Rechtsfreie Räume von staatswegen geschaffen werden. Völlig unkontrollierter Zugang in unser Land. Überforderter Staatsapparat usw. usw..

Die Ignoranz von Politik, Medien  zu o.a. Punkten, sind die Ursachen, welche viele Menschen sich nach Rechts orientieren lassen und/oder zunehmend zu Nichtwähler werden!

Völlig unverständlich ist es, wenn indirekt dann auch hier die Nazikeule heraus geholt wird, wie aktuelle geschehen durch Todenhöfer und Xavier Neidoo. Den Bezug zum Judenstern für dieses Thema ist absolut daneben!

Im Falle Öhringen und betreffenden Stimme-Artikel ist ansatzweise das Bemühen einer objektiven Berichterstattung zu erkennen, was einen hoffnungsfroh stimmt.

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen