Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Wie lange will man in Heilbronn eigentlich noch überlegen, abwägen, Arbeitskreise bilden?!

Heilbronn hat mittlerweile einen Bedarf von bezahlbaren Wohnraum für 1.200 Bedürftigen! Jetzt haben wir akuten zusätzlichen Bedarf an ebenso menschenwürdigen Wohnraum für die Flüchtlinge. Turnhallen und Holzverschläge können es ja nun wirklich nicht sein. Wie auch bekannt ist, müssen anerkannte Flüchtlinge die jetzigen Notunterkünfte eigentlich verlassen. Heilbronn ist also mehr als im Verzug, wenn man noch bedenkt, dass man mindestens 6 Monate Vorlaufzeit braucht, um entsprechenden Wohnraum zu beschaffen.

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen