Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Heilbronner Einkommensschere geht immer weiter auseinander

38 Einkommensmillionäre kontrollieren 43% des verfügbaren Einkommens. Gleichzeitig liegen die Nichtselbstständige am unteren Statistikende!

Heilbronn hat hierdurch sogar das reiche Starnberg zwischenzeitlich überholt!

Heilbronn ist auch die heimliche Landeshauptstadt von Minijobber! Offensichtlich kann man mit niedrigem Lohnniveau gute Renditen erzielen, wie z.B. im Einzel- und Lebensmittelhandel. Unterbezahlt sind auch soziale Berufe. Geschäftsmodell Werkverträge, bei welchem für die gleiche Arbeit niedrigere Löhne bezahlt werden, Geschäftsmodell Discounter, welche durch den knallharten Einkauf erhebliche Renditen bescheren, Immobilien-Investoren erzielen auch gute Erträge durch Vermietungen an städtischen Einrichtungen usw. usw.. Hierdurch entstehen u.a. immer mehr Tafelläden und steigt die Altersarmut!  Mäzenatentum versucht dieses soziale Ungleichgewicht kosmetisch auszugleichen, was aber völlig unzureichend ist, wie man eben in Heilbronn feststellen muss!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen