Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Grenzwertiges Finanzierungsmodell für Kinder-Uni?

So schizophren kann Bildungspolitik bzw. deren Finanzierung sein.

Gelder kommen von einem Discounter, mit bekannten gesellschaftlichen Kollateralschäden, wie z.B. bei der Arbeitsplatzverdichtung. Es wird zwar über Mindestlohn bezahlt. Man ist also erstmal stolz darauf, dass man sogar über Existenzminimum bezahlt! Gegenforderungen gegenüber den Mitarbeiter: Knallharte Zeitvorgaben für jeden Handschlag, wie z.B. in bestimmter Zeit eine bestimmte Anzahl von Produkten an der Kasse durchscannen, das Ein- und Ausräumen der Regale. Diese Zeitvorgaben, reichen in der Regel nicht für einen 8 Stunden Tag, Konsequenz für den Mitarbeiter, ausstempeln und umsonst den Rest aufarbeiten.

In der Freizeit hat der Mitarbeiter jederzeit erreichbar zu sein. Ist dies nicht der Fall wird dies reklamiert. Wehrt sich der Mitarbeiter berechtigterweise , kommt der süffisante Hinweis, wenn ihm das nicht passt, warten genug andere auf diesen Job.

Noch irgendwelche Fragen?!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen