Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Parteien sind mit sich zufrieden und alles zu Lasten der Bürgerschaft

So sieht also in Heilbronn eine mehr als selbstgefällige Parteipolitik aus, zu Lasten der eigenen Bürgerschaft!

Bedurfte es noch einen letzten Beleg, dann wurde dieser hiermit abgeliefert!

Uns Bürgern ist schon bekannt, dass man sich im Gemeinderat mehrheitlich auf sogenannte alternativlose Zukunftsinvestitionen geeinigt hat, welche Arbeitsplätze gekostet haben und weiterer Abbau zu erwarten ist, Lohndrückerei bei den SLK-Kliniken, Kita-Personal. Geduldete kommunale Hinterzimmerpolitik, verbunden mit einer Pseudo-Bürgerbeteiligung! Städtische Stadtsiedlung GmbH beschäftigt sich mehr mit Prestigebauten, wie WTZ-Turm, teurer Wohnungsbau und es fehlt weiterhin bezahlbarer Wohnraum. Throm weiß hierzu nur was nicht geht und keinerlei Vorschläge, wie die Alternative wäre!

Trotz sprudelnder Steuereinnahmen, haben Verwaltungsspitze und Mehrheit des Gemeinderat voll aufs Schuldengaspedal gedrückt und marschieren Richtung 500 Mio. Euro Schulden!

Das zum Thema reale Heilbronner Kommunalpolitik!

Stimme-Artikel

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen