Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Das nennt man dann wohl Heilbronner nachhaltige Finanzpolitik der ersten „Güte“ und desaströs?!

Es muss schon damals Ex OB Himmelsbach und Jendges klar gewesen sein, dass die damalige Finanzplanung reine Theorie war und nur darauf abzielte per Salamitaktik dieses Projekt abnicken zu lassen!

Alleine der geplante Eigenfinanzierungsanteil war absolut unverantwortlich für ein Krankenhaus gewesen!

Die Zeche zahlen nun in erster Runde die Mitarbeiter der SLK-Kliniken, zum einen durch eine absolute Arbeitsplatzverdichtung und zum anderen durch Auslagerung in eine separate Service GmbH, zu wesentlich geringerer Entlohnung.

All dies hat die Mehrheit des Gemeinderates gut geheißen bzw. auch noch gepriesen und zwar bis zum heutigen Tag!

Wir Steuerzahler werden einmal mehr zur Kasse gebeten. SLK Kliniken sind ebenfalls ein Kostentreiber in unserer Stadt, mit Verschuldungsmarschrichtung von 500 Mio. Euro.

Man weiß auch hier immer noch nicht, wie jemals all diese Schulden refinanziert werden sollen!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen