Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Griechenland Herr Ministerpräsident Tsipras und ich bin nicht weiter bereit meine Steuergelder zur Verfügung zu stellen…

für z.B. ein völlig korruptes griechisches Gesundheitswesen, mangelnde Steuererhebungen, überproportionalen Militärhaushalt, absolute Unproduktivität usw.!

Ich bin auch nicht bereit ihre unverantwortlichen Wahlversprechen weiter mitzufinanzieren . Sie haben alle Rechte als gewählter Ministerpräsident in ihrem Land politisch aktiv zu sein, dann tragen Sie bitte aber auch die Konsequenzen hieraus und schieben diese nicht immer auf die Anderen. Machen Sie das bitte dann auch ihrer Wählerschaft klar.

Andererseits muss aber auch die EU in Brüssel ihrer bisherige Politik z.B. des Binnenmarktes überlegen, welche nationale Wirtschaften vernichtet, Billige Massenproduktionen aus Nordeuropa machen die Betriebe in Südeuropa und Ostafrika regelrecht platt und dann wundert man sich, dass trotz niedriger Löhne es nicht genügend Arbeitsplätze vor Ort gibt.

Auch keine Frage das billige Geld durch den Beitritt Griechenland in der EU hat zwar zu falschen Anreizen geführt, letztendlich war und ist die jeweilige gewählte Regierung in der Verantwortung, was daraus gemacht wurde!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen