Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Vertreibungen und Flucht sind oftmals politisch provoziert und ursächlich für dieses unsägliche Leid!

Der Bruder meiner Mutter gefallen mit 21 Jahren im 2. Weltkrieg in Russland. Gestohlene Kindheit der Eltern, Entwurzelung und Verlust von Heimat, Widerstand gegen Hitler, obwohl die Mehrheit gejubelt und/oder ignoriert hat, genötigt zum persönlichen Widerstand am 17.Juni in Ost-Berlin, weitere Flucht demzufolge in den Westen,

empfangen als Rucksack-Deutscher und mitgewirkt am sogenannten Wirtschaftswunder, wieder neuer Totalanfang und Existenzaufbau, mit all den psychischen und materiellen Belastungen. Familien und deren Angehörigen sind auseinander gerissen worden. Dies musste alles ohne jegliche psychologische Betreuungen verarbeitet werden, ohne Ganztagsbetreuung von Kinder.

Was hat man daraus gelernt, absolut nichts, wenn man an die weltweiten Krisen, Kriege und dergleichen denkt.
Nachwievor sind es Politiker aller Couleur, welche ständig aus reinen Machtstreben zündeln und Verursacher hiervon weiterhin sind, da nützen auch alle so gut gemeinten Kommentare und Gedenktage nichts und sind dann wohl eher nur ein rhetorisches Feigenblatt, was das eigene Versagen anbelangt!

Stimme-Artikel

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen