Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Das Dilemma mit der Tempokontrolle auf den Straßen

Stimme-Redakteur Friedl plädiert für noch mehr Radarkontrollen, um endlich die Raser in Griff zu bekommen.

Dies kann man so machen. Man kann aber auch die sicherlich vorhandene Herausforderung viel effizienter angehen:

Sich einmal grundsätzlich Gedanken machen, ob es u.U. an den unzähligen verschiedenen Geschwindigkeitsregelungen liegt, welche dann auch noch temporär ständig geändert werden. Als Autofahrer ist man eigentlich nur noch beschäftigt,  ja kein diesbezügliches Schild zu übersehen, neben den vielen anderen noch.!

Demzufolge wie wäre es, auf mehr gleichbleibende Geschwindigkeitsvorgaben zu achten, um endlich mal einen flüssigen Verkehr überhaupt erstmal zu ermöglichen? Nützlicher Nebeneffekt, weniger Spritverbrauch, weniger Unfälle, eniger Streß. Nachteil, weniger Bußgeldeinnahmen!

Anwendung des  Schweizer Modell der wesentlich erhöhten Bußgelder. Dort wird deshalb sehr sensibel auf der Einhaltung geachtet.

Hierdurch würden dann die wesentlich effizienteren Stichkontrollen auf die Raser sich auswirken und muss nicht auch noch massenweise Kontrollen aufstellen und würde sich nicht den ständigen Verdacht der Abzocke aussetzen!

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen