Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Baars-Werner blendet einmal mehr grundlegende Fakten aus und basiert auf „Augen zu und durch“!

OB Mergel hat zwar einen anderen Führungsstil, welcher uns Bürger aber sehr teuer zu stehen kommt!

Die hier geschilderten Sachverhalte und diverse Meinungen sind so sicherlich zutreffend. Festgestellt werden kann auch ein anderer Führungsstil, welcher sich bemüht auf Augenhöhe mit uns Bürger zu sein.

Andererseits aber wird von OB Mergel weiter ein Finanzpolitik gefahren, die keinerlei Rücksicht auf eine solide Refinanzierung nimmt. Heilbronn steuert in Richtung 500 Mio. Euro Neuverschuldung und es gibt keinerlei Konzepte, wie diese Schulden jemals getilgt werden sollen.

Ergebnis ist, Ausmostung von Grundstücken, ein Marra-Haus was mal soeben einen Teil der Neckarpromenade praktisch mit privaten Eintrittsgeld belegt, man kann keine leistungsgerechte Löhne z.B. für Kita-MitarbeiterInnen bezahlen, Grunderwerbssteuer erhöht usw. usw..

Diese Heilbronner Kommunalpolitik auf Basis Augen zu und durch, wird uns Bürger schlussendlich sehr teuer werden. Dies alles demokratisch legitimiert durch die Mehrheit der von uns Gewählten!

Wie war das noch mit der aktuellen Zeitungsverleger-Werbung: „Zeitungen zeigen Zusammenhänge auf“ oder „Zeitung kann mehr“?!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen