Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Bollwerksturm ist nun regelrecht ein Fremdkörper auf diesem neuen Platz

Heilbronner Stadtentwicklung und Architektur oftmals nicht im Einklang und sogar kontraproduktiv.

Dies kann man auch an dem Bau der Stadtgalerie, vor allem aus der Vogelperspektive, erkennen. Dieses Gebäude ist im Stadtbild ein absoluter Fremdkörper und wohl deshalb gibt es auch in den öffentlich Publikationen, keine Luftbilder hiervon.
OB Mergel mag hier argumentieren wie er will und kann tatsächlich nur auf das bürgerliche Kurzzeitgedächtnis hoffen, doch sobald man vor dem Turm steht, wird ein immer wieder dieser nun als Fremdkörper auffallen, trotz aller bester Bemühungen einen attraktiven Platz hergestellt zu haben.

Erinnert sei auch an der aktuellen Diskussion zum neuen Stadtteil Neckarbogen, hier hatten die Architekten auch eine klare Ansage von sich gegeben.

Stimme.Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen