Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Geldmangel kann auch ein Vorteil sein was Artenschutz und Investoren-Wünsche anbelangt

Auf einmal erklärt die Schwatz-Stiftung, man könne nun doch anderweitig seine Expansionspläne umsetzen.
Somit bleibt die Bleichinsel erstmal verschont und anscheinend hat auch der Artenschutz etwas davon. Rollschuh- und Eislaufverein und Minigolf  müssen zwar weiterhin mit einer Ungewissheit leben, weil ja unser OB Mergel unverdrossen Investorenwünsche irgendwie erfüllen will. Dafür hat man sich dann auch ein zweites passendes Gutachten besorgt, nach dem das Erste nicht so ganz gelegen war .
Eine weitere „Bringschuld“ betrifft das alte Thema Hip Island, was einen neuen Platz braucht, auch wegen Investoren.
Es bleibt also spannend, was den  Spagat zwischen sogenannten Zukunftspläne und kommunalen Finanzen anbelangt.

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen