Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Marrahaus und Störfaktor Bürger Teil 2 und Gemeinderat hat hierzu keine Beschlusskompetenz!

Heilbronner Bürger werden erneut zum Störfaktor dekradiert, wie aus u.a. Drucksache zum Thema Marrahaus und offensichtlich bereits zugesagte Außenbewirtschaftung gegen über Investor Kruck & Partner vorhanden ist, verbunden mit erheblicher Einschränkung des vorhandenen Rad- und Fußweges. Dieser ist mit unseren Steuergeldern als öffentlicher Raum finanziert worden!

Hiermit wird ein privater Investor bzw. Restaurant-Betreiber staatlich subventioniert!

Interessant hierbei, dass die Verwaltungsspitze jegliche Mitsprache des Gemeinderates verneint, gem. Hauptsatzung der Stadt Heilbronn. Dies ist im übrigen durch die Mehrheit des Gemeinderates selbst so seinerzeitig abgenickt worden!

Weitere süffisante Rhetorik bei dieser Drucksache: Man baut auf eine Selbstorganisation bzgl. Rad- und Fußgängerbegegnungen!

Das zum Thema Heilbronner Bürgerbeteiligung bzw. kommunaler Hinterzimmer-Politik!

Daten + Fakten

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen