Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

OB Mergel vor einem „Fenstersturz“ ?!

Das sind sehr fatale Signale welche der Heilbronner OB da aussendet.
Einen Vorstand auch nach einem derartigen Korruptionsvorwurf immer noch auf den Posten zu halten, anstatt das Amt ruhen zu lassen. Wer sagt uns ob das jetzt anstehende Hauptverfahren die letzte Instanz bleiben wird und sich das ganze noch sehr in die Länge ziehen kann?
Diese Rhetorik, Handlungsweise ist genau der Nährboden, welcher seitens der Verwaltung alles erstmal relativiert. Aus diesem Grund war bislang auch die Sensibilität der sogenannten Kontrollorgane der Verwaltung, betroffenen Bediensteten bzw. Beamte sehr unterentwickelt.
Obwohl Heilbronn in der Vergangenheit schon einige Unregelmäßigkeiten aufgetreten sind, hat man viel zu lasch daraus Konsequenzen gezogen, sodass erst jetzt entsprechende verschärfte Bestimmungen eingeführt worden sind. Dies sagt aber immer noch nichts aus, wie konsequent diese auch kontrolliert und durchgesetzt werden.
Wir brauchen daher nicht zusätzliche Kontrollen, sondern schlicht und einfach lediglich konsequentes Handeln.
Kai Fischer hat hoffentlich einen sehr guten Anwalt, welcher den massiven Korruptionsvorwurf absolut entkräften kann, da ansonsten auch OB Mergel einen regelrechten „Fenstersturz“  zu befürchten hat, da zu weit aus dem Fenster gelehnt!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen