Heilbronner „Wirtschaftsmotor“ mit erheblicher Verschuldung von Heilbronn!

Es ist schon mehr als erstaunlich wie unverantwortlich alle hier sich keinerlei Gedanken machen, wer und wie dies alles bezahlt werden soll.
Hier wird im absoluten finanzpolitischen Harakiri-Verfahren, uns ein fragwürdiger Wirtschaftsmotor verkauft, da verbunden mit gravierende Kollateralschäden in unserer Stadt!

400 Millionen Euro neue Schulden sind absolut kein Thema!

Ein Motor welcher mehr Kosten wie Nutzen produziert!

Stimme-Artikel