Warum Islam und Gewalt zusammen gehören und der unreformierte Islam nicht zu Deutschland gehört

Nur äußerlich und innerlich säkularisierte Gläubige schützt das Grundgesetz in der Religionsausübung.“ Der in Deutschland praktizierte Islam wird erst dann zu Deutschland gehören können, wenn seine oberste Geistlichkeit in Deutschland die Koranwurzeln der Gewalt und die Verbindung von Religion und Staat eindeutig auf den Scheiterhaufen der Geschichte geworfen hat, wenn die Meinungsfreiheit voll akzeptiert wird und wenn die Unterdrückung der Rechte der Fauen, auch hinsichtlich ihrer Bekleidung, aufgegeben wird.

Daten + Fakten