Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Städtische „Vorleistungen“ welche die Bürger selbst bezahlt haben?!

Stadtinitiative-Vorsitzender Gauß verweist auf die städtische Vorleistung in Sachen Allee-Umgestaltung. Nun seien die anliegenden Hausbesitzer gefordert nachzulegen, was teilweise ja schon passieren soll.

Zur Erinnerung, die Gelder welche die Stadt hier ausgeben hat, sind erwirtschaftet worden von der Bürgerschaft und zur treuhänderischen Verwendung bereit gestellt worden, über ihre Steuer- und Gebührenzahlungen! Erfreulicherweise hat dies zumindestens der Gemeinderat bei einer letzten Sitzung, im Zusammenhang mit den Haushaltsberatungen, voll so anerkannt und sich dabei öffentlich auch bei der Bürgerschaft bedankt!

In Vorleistung und zwar real sind einige Einzelhändler auf der Allee getreten, welche immer noch auf den versprochen tollen Umsatz warten bzw. sogar immer noch Einbußen selbst zu bezahlen haben!

Ich denke man sollte, schon wegen der Redlichkeit, die Fakten nicht auf den Kopf stellen und damit einen völlig falschen Ansatz öffentlich verbreiten.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen