Heilbronn gefährdet selbst seinen Theaterbetrieb

und dies vor allem bei einem Jahresbeitrag von 8,.1 Millionen!

Keine Frage der Heilbronner Intendant und seine gesamte Mannschaft haben gute Arbeit geleistet und verdienen Anerkennung und sollte uns Bürgern auch einiges an Subventionen wert sein.

Heilbronner Finanzen laufen aber zusehends aus dem Ruder, weil die Verwaltungsspitze und Mehrheit des Gemeinderates immer weitere Millionen von Euro an Subventionen abnicken und zwar ständig mehr als eingenommen wird.

Hierdurch werden aktuelle und sinnvolle Subventionierung wie das Heilbronner Theater zunehmend in Frage gestellt.

Daten + Fakten

Stimme-Artikel