Wirtschaftsweiser Prof. Lars Feld tritt nun auch noch nach!