Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Dieter Schwarz ein Käpsele der besonderen Art

Klotz, seines Zeichen Geschäftsführer der Schwarz-Stiftung, betitelte diesen heute in einem Radiointerview so, hinsichtlich seines Lebenswerkes, insbesondere was den Aufbau dieses Unternehmen anbelangt.
Auch bei diesem PR-Artikel für Herrn Schwarz und dessen Stiftung kommt die Heilbronner Stimme ihrem journalistischen Auftrag der unabhängigen, objektiven Berichterstattung bei weitem nicht nach. Hier wurde zwar soweit sachlich richtig die eine Seite der Entwicklung dargestellt. Andererseits wurde wieder einmal das Geschäftsmodell Discounter, also nicht nur Lidl,  völlig ausgeblendet. Dies beruhte und zwar schon seit der Gründung ausschließlich auf Billigstangebote, verbunden mit einem über Jahrzehnte exzessiv ausgebauten knallharten Einkauf, welcher wiederum nun hauptsächlich durch die MitarbeiterInnen im In- wie Ausland von Zulieferer, Dienstleister mit Niedrigstlöhne und maximale Arbeitsverdichtung bezahlt werden muss.
Dieter Schwarz und zuerst die Gebrüder Albrecht mit Aldi haben den gesellschaftlich verheerenden und potenzierenden Discount-Virus in die Welt gesetzt, welcher sich mittlerweile fast in alle Geschäftsbereiche breit gemacht hat!
Endlich hat nun auch das Kartellamt erkannt, dass 85%  des deutschen Marktes durch die vorhandenen Discounter beherrscht werden und hierdurch den Einkaufspreis diktieren können!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen