Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Strobl (CDU) hat in erster Runde seinen Wahlkampf im Blick und greift nach jeden möglichen Thema…

um sich ins Gespräch zu bringen und zu halten. Dies ist erstmal nichts Anrüchiges. Problematisch wird es, wenn es dabei nicht mehr um die Sache geht!
Auch jetzt schon muss man schlussendlich in der Schweiz und Österreich praktisch eine Vignette bezahlen, da nach ein paar Kilometer hinter der Grenze mautpflichtige Straßen bereits tangiert.
Es kann ja wohl nicht angehen, im Nachbarland müssen wir bezahlen und in D ist für Ausländer alles bislang kostenfrei. Dies hat bislang auch die CDU jahrelang außer Acht gelassen.
Das zum Thema Redlichkeit in der Strobl-Argumentation!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen