Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Ukraine-Krise:Chefredakteur Heer verwechselt Ursache und Wirkung

In seinem Kommentar „Düstere Zeiten“ beklagt Heer die Handlungsunfähigkeit der Europäischen Union bei der Ukraine-Krise, mit dem fürchterlichen Flugzeugabschuss, von wem auch immer.

Es war gerade im Gegenteil Barosso aus Brüssel und seine Mitstreiter welche wie ein Elefant im Porzellan-Laden hausten und Putin und Russland regelrecht provoziert haben, mit ihren EU-Expansions-Gelüsten vor dessen Grenze. Putin hatte schon seit Jahren auf die Problematik hingewiesen, was aber völlig ignoriert wurde.  Auch hier gilt wer Wind sät wird Sturm ernten. Gleiches Spiel seitens der bisherigen israelischen Regierungen gegenüber den Palästinensern, mit ihrer aggressiven Siedlungs- und Besatzungs-Politik wurde regelrecht in die Hände der radikalen Hamas gespielt!

Daher sind die nun propagierten militärischen Aufrüstungen, wie auch Gauck gefordert hatte, absolut kontraproduktiv. Es gilt aufzurüsten bei einer Deeskalations-Politik. Dies ist allerdings der beschwerlichere Weg, als Bomben und Drohnen einzusetzen!

Soldaten können nicht die Ignoranz von PolitikerInnen, hinsichtlich der Kollateralschäden ihres politischen Handels, wieder gut machen und dafür ihre Gesundheit und Leben opfern!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen