Strobl (CDU) fordert Lohndumping z.B. für Zeitungszusteller

Den vorherigen Kommentatoren kann man nur voll und ganz zustimmen. Es ist einfach ein Skandal wie Strobl hier einmal menschenverachtend agiert!
Es kann ja wohl nicht angehen, dass z.B. eine Heilbronner Stimme darauf angewiesen, nicht einmal ein existenzsichernden Lohn zu bezahlen, mit der billigen Ausrede, es handel sich hierbei lediglich um einen Zusatzverdienst.
Welche verheerende Auswirkungen derartige oberflächliche Betrachtungen und Entscheidungen haben, kann hier nachgelesen werden!

Stimme-Artikel