Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Allee weist für alle Verkehrsbeteiligte eine massive Unübersichtlichkeit aus!

Daran wird sich aber auch zukünftig sich nichts Wesentliches ändern lassen, wie im obigen Beitrag schon teilweise ausgeführt.
Dieser sogenannte „Boulevard“ irritiert grundsätzlich durch die beidseitigen Stadtbahn-Beton-Trassen, massenweise Stahlstützen für die Oberleitung, verschiedenartigste Signalanlagen für Fußgänger, Auto, Busse und Stadtbahn.
Diese Unübersichtlichkeit gilt es in Sekunden richtig zu erkennen, erfassen bzw. einzuordnen, was sicherlich auch noch einer gewissen Gewöhnung bedarf und dennoch eine Herausforderung bleiben wird!
Nicht gerade hilfreich sind dann noch solche Aussagen wie von Amtsleiterin für Straßenwesen Christiane Ehrhardt „Es gibt Regeln, die einzuhalten sind. Manchmal muss man die Rechte der Autofahrer auch einschränken“ unter o.a. Aspekte und mit ihrem sicherlich hierzu vorhanden Fachwissen!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen