Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Chefredakteur Heer und Diepgen, Mergel machten die Rechnung ohne den Wirt!

Diepgen und Mergel haben sicherlich gute gedankliche Ansätze in diesem Stimme-Wahlcheck diskutiert.

Wenn es aber konkret wurde wie dies alles finanziert werden soll, gab es nur die üblichen Worthülsen. Diepgen hebte vor allem immer wieder ab auf die Finanzierbarkeit.

Heilbronn hat mittlerweilen einen Schuldenstand von insgesamt 400 Mio. Euro, mit weiter steigendender Tendenz! All die heute besprochen und gewünschten Aktivitäten sind also nur über weitere Neuverschuldungen oder Mäzenatentum möglich.

Thema Energiepolitik für Heilbronn kein Thema!

Es wurde also den ganzen Abend die Rechnung ohne den Wirt aufgemacht und das ist leider ein sehr schwaches Ergebnis einer Veranstaltung, welche auf Exklusivität so abgehoben hatte! Hiermit wurde auch versäumt der Wählerschaft einen ganzheitlichen Überblick für eine Wahlentscheidung zu geben, was eigentlich wohl die Absicht war.

Kommentierung gegenüber diesem Artikel wurde  seitens der Heilbronner Stimme  erst garnicht zugelassen?!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen