Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Redakteur Kilian Krauth macht sich vor allem Gedanken um das Gemüt von OB Himmelsbach

Sehr fürsorglich nimmt dieser zur Kenntnis, wie unser OB bei der OB-Kandidaten-Vorstellung in der Harmonie doch leiden“ musste. Mit geballter Faust in der Tasche und notgedrungen als Wahlleiter all die Kommentare zur Kenntnis nahm und darf nichts dazu sagen. Als Ausgleich schmunzelt dieser über manchen Beitrag.

Krauth vergisst hierbei aber uns Bürger, was wir all die Jahre unter der Ägide von Himmelsbach alles haben hinnehmen müssen und natürlich das Ganze auch noch bezahlen durften und für viele Jahre noch dies tun dürfen! Was glaubt man wohl wie oft und wie viel Fäuste in der Tasche und leiden  vorhanden waren und sind zumal dies alles noch die gewählten VolksvertreterInnen mehrheitlich alles abgenickt haben?!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen