Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Diepgen, Mergel und Mehrheit des Gemeinderat haben die Zukunft von Heilbronn bereits an Sponsoren verkauft!

Durch die mehrheitlich abgesegnete  Ausgaben- und Verschuldungspolitik kann der nächste OB lediglich Schadensbegrenzung betreiben.
Verstärkter sozialer Wohnungsbau und sonstige Wünsche haben keinerlei finanziellen Boden mehr!Es wird mit weiteren Stellenabbau bei der Stadt und seinen GmbH’s zu rechnen sein, wie schon bei den Salzwerken, wo ganz stillschweigend 35 Arbeitsplätze mal eben abgebaut worden sind, damit lediglich die Dividende stimmt, worüber auch die Mehrheit des Gemeinderates sogar noch gefreut haben. 10 bzw. 5, Mio Euro weitere Ausgleichszahlungen sind auch noch zu verkraften, dass des damaligen Kartellverfahrens, wg. unerlaubter Preisabsprache!

Dennoch sprechen Diepgen und Mergel weiterhin von soliden und nachhaltiger Finanzpolitik, wohl wissend, dass man selbst schon längst diese Basis selbst verlassen hat und die Zukunft von Heilbronn an Sponsoren schon längst verkauft hat!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen