Heilbronner Bürgerschaft wird fleißig weiter verschaukelt!

Bei der letzten Gemeinderatssitzung wurde ganz locker mit 8 Gegenstimmen ein neuer und grenz wertiger Bebauungsplan für das sogenannte Dichterviertel in der Nordstadt  abgenickt!

Als Bügerbeteiligungs-Feigenblatt wird nun dem Bürger, nach geschaffenen Fakten, eine restliche Mitsprache eingeräumt!

Dies alles obwohl zum gleichen Zeitpunkt ein Leitfaden für mehr Beteiligung erarbeitet und ebenfalls im Gemeinderat beschlossen.

OB Himmelsbach mokiert sich dann auch noch in der GR-Sitzung, dass von den anwesenden Bürgern Unmutsäusserung hierzu kund getan worden!

Das Verschaukeln der Bürgerschaft durch Verwaltungsspitze und Mehrheit des Gemeinderates geht unverändert weiter. Lassen wir uns überraschen wie groß der NichtwählerInnen nun werden, bei der OB- und Gemeinderatswahl dieses Jahr.