Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

SLK Kliniken OB Himmelsbach spielt mit dem Gesundheitsrisiko der Patienten!

Das nun angestrebte SLK-Geschäftsmodell, nur noch als Gesundheitsfabrik zu arbeiten, verursacht erhöhte Risiken für die Patienten!
Gerade der Fall des sogenannten holländischen Skandal Arztes, ist das Ergebnis von Kostendruck, Umsatzsteigerung zwecks Finanzierung von neuen kommunalen Kliniken, mit einen millionenschweren Eigenfinanzierungsanteil. Die SLK-Kliniken haben lediglich Glück gehabt, dass hier keine Fehldiagnosen angestellt worden sind. Dies hätte auch ganz anders ausgehen können. Diese hier nun kund getane OB-Erklärung ist schlicht und einfach ein Skandal!
Erschreckend auch die OB-Erklärung, nun deswegen erst eigentlich notwendige Einstellungsanforderungs-Profile deswegen geschaffen zu haben! Hier ist klar erkennbar, wie leichtfertig in diesem hochsensiblen Bereich bislang gearbeitet worden ist! In diesem Zusammenhang sich dann noch über angefallene Gutachterkosten auszulassen, offenbart die bekannte OB-Denke, bei seinen Entscheidungen!
Die sogenannten Gewinne sind praktisch das Ergebnis eines knallharten Kostenoptimierungsprogramm, vor allem zu Lasten der betroffenen Bedienstete bzw. Auslagerung von Arbeiten zu wesentlich schlechteren Verdiensten, erheblichen Arbeitsplatzverdichtungen, Überstunden-Anhäufungen und dergleichen mehr!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen