Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Armutszuwanderung sollte man schon sachlich und vor allem öffentlich zur Kenntnis nehmen!

Der CSU muss man zumindestens zubilligen diese Herausforderung  öffentlich thematisiert zu haben.

Diese Diskussion ist ein sehr gutes Beispiel, dass mit Herunterspielen und Aufbauschen von Themen, man keinesfalls die notwendigen und praxisgerechten Lösungen erreichen kann und absolut unnötige gesellschaftliche Gräben aufreißt!

Fakt ist, dass es hier bereits keine unerhebliche Herausforderungen gab und gibt. Bereits im November 2013 hatten die Bundesländer sich bereits diesem Thema einmal mehr angenommen und zwar sogar parteiübergreifend!

Es wäre daher zukünftig notwendig dies entsprechend auch der Bevölkerung zu vermitteln, anstatt im nur zu taktieren!

Desweiteren sollte man auch unserer Bundeskanzlerin mal obiges Papier der Länderminister zur Kenntnis bringen anstatt nur noch einen weiteren Ausschuss von Staatssekretären zu etablieren und somit nur einer der vielen unsäglichen Aktionismen in Gang zu setzen!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen