Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Verwaltungsspitze und Gemeinderat verursachen höhere Strompreise!

Bis auf eine Gegenstimme hat sich der Gemeinderat zusammen mit der Verwaltungsspitze dafür entschieden, auf eine autarke und 100% erneuerbarer Energie zu verzichten! Zeag bleibt auch bei 49,9% der maßgebliche Vertragspartner, da die gesamte Technik-Struktur dort gesteuert bzw. vorgehalten wird. Zeag wird ausschließlich nach wirtschaftlichen Aspekten seine Energiepolitik ausrichten, da zusätzlich entsprechende Gewinne an die Mutter EnBW abgeführt müssen. BM Diepgen hat sich auch auf dieses Spiel eingelassen.

Dazu gehört auch noch der maximale Kommunenrabatt und jährlich 5,0 Mio. Euro Konzessionsabgabe, was alles über den Strompreis dann mitfinanziert werden muss!

Kein Wunder, dass die Zeag sich im oberen Preisbereich befindet, trotz sinkender Einkaufspreise an der Leipziger Börse!

Dies ist eindeutig das Ergebnis von einer absolut verfehlten Finanzpolitik durch OB Himmelsbach. Heilbronn hat ab sofort und bis auf Weiteres keinen freien Handlungsspielraum mehr und verursacht dadurch noch mehr Kosten und zwar für uns Bürger!

Dies war bislang allerdings nur möglich, durch das mehrheitliche Abnicken unserer „VolksvertreterInnen“!

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen