Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Heilbronner OB Kandidaten und die „Last“ als Wähler

Frau Baars-Werner macht sich Gedanken über uns Wähler und u.U. damit verbundenen Belastung aktiv sich mit Argumenten auseinander zu setzen.

Dies ist in der Tat so  und vor allem ein sehr dickes Brett, was dazu auch noch gebohrt werden muss!

Der Grund liegt darin, das  leider auch z.B. bei den Kandidaten oftmals nur Worthülsen zum Einsatz kommen, welche auch noch absolut widersprüchlich zur Realität stehen! Dies trifft vor allem bei der angeblichen soliden Haushaltsführung und Finanzen zu.

Bei den Umweltfragen halten es Beide lieber nach dem Motto, allgemein bleiben und bei brisanten Themen, wie der größten Giftmülldeponie in Europa bei den Salzwerken Heilbronn, einfach wegducken und bloß nicht reagieren!

Medial wird dies dann auch noch unterstützt, da entsprechende Gegenargumente einfach ignoriert werden und dafür dann auch noch der Vorwurf des Schlecht machen erhoben wird!

Wen wundert es da, dass bei den betreffenden Veranstaltungen eher die eigene Wählerschaft unter sich ist und dann dies als volles Haus publiziert wird!

Das zum Thema Parteienverdrossenheit und eben nicht Politikverdrossenheit, wie gerne uns immer wieder Presse verkaufen will!

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen