Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Landrat Piepenburg, Eisele und Reto Bosch sehr einseitig

Keine Frage sind die hier gemachten Darstellungen sachlich richtig und auf gar keinen Fall sind derartige Auswüchse zu akzeptieren!
Leider wurde aber nicht erwähnt, ob tatsächlich in ausreichendem Maße deeskalierend von Amtswegen gehandelt wird.
Oftmals sind schon gewisse Amtshandlungen an sich schon eine reine eskalierende und provozierende Vorgehensweise.
Das aktuelle Beispiel von Testkäufen, welche sehr martialisch von Kripobeamten durchgeführt werden. Allein diese Tatsache ist schon erheblich einschüchternd, für Personen ohne Erfahrung mit dem Umgang von Kripobeamten haben. Derart eingeschüchtert wird dann alles zugegeben und unterschrieben, wobei hier noch die rechtlich einwandfreie Durchführung in Frage gestellt werden muss.
Oftmals werden auch Antragssteller als lästige Bittsteller behandelt.
Es wird nicht in ausreichendem Maße begründet, warum so entschieden wurde, sondern dann nach der Basta-Methode regelrecht abgefertigt.
Genauso ist leider auch immer wieder provozierendes Taktieren und aushebeln von Amtspersonen festzustellen, da dann man locker abgeschoben hat auf den Klageweg und locker den Schwarzen Peter weitergereicht hat.
Dies sollten mal u.a. Landrat Piepenburg und Eisele bitte auch mal überdenken!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen