Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Schwarz-Stiftung und journalistische Perspektiven auf welcher Basis?

Baars-Werner übersieht und das vor allem journalistisch, wenn auch ein Kommentar, auf welche Art und Weise die betreffenden Stiftungsgelder erwirtschaftet werden. Unlängst war eine Prostest-Delegation vergeblich vor den Toren in Neckarsulm, was das Thema Orangensaft und deren Produktions-Methoden anbelangt, insbesondere deren Arbeitsbedingungen. Die Verantwortung wurde ganz locker mal eben auf die Zulieferer verschoben. Unerwähnt bleibt dabei immer wieder und generell die Ursache des knallharte Einkauf und die damit, wie oben als Beispiel erwähnt, erheblichen Kollateralschäden, welche die Discountisierung in D anbelangt und daraus generierten Stiftungsgelder!

Bei allem Respekt und auch gewisser Anerkennung von privaten, finanziellen Einsatz, können derartige Begleitumstände nicht ständig unter den Teppich gekehrt werden!

Stimme-Artikel

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen