Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

NPD Stimme mal wieder mit journalistischer Zensur und völlig einseitigem Bildmaterial!

Redakteur Stahl muss man zu Gute halten, dass dieser wirklich offensichtlich sich bemühte einigermaßen neutral einen Artikel zu schreiben.

Kontraproduktiv aber wieder, dass keine Kommentarfunktion zugelassen wurde! Dies nennt man auch journalistische Zensur

Alleine die einseitige Überschrift macht aber dies wieder alles kaputt.

Dazu noch die 45 Bilder, hier werdenpraktisch nur die Gegendemonstranten gezeigt und der Eindruck sogar noch verstärkt, dass es sich hier um eine reine Selbstdarstellung vor allem der Bundestags-Kandidaten handelt!

Zur Erinnerung wir haben ein Demonstrationsrecht und dieses gilt es zu akzeptieren. Erfreulich ist vor allem auch, dass die Gegendemonstranten dies endlich friedlich über die Runden gebracht haben. Allerdings musste wieder einmal ein Überangebot an Polizei dafür aufgeboten werden, um bestehendes Recht zu sichern.

Mehr als beschämend die immer wiederkehrende  billigen Versuche der Verwaltungsspitze, juristisch diese Veranstaltungen unterbinden zu wollen und zwar wider besseren Wissens. Dies ist alles andere als glaubwürdig einer öffentlichen Einrichtung!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen