Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Brüderle (FDP) zeigt auf wie man Parteienverdrossenheit regelrecht provoziert!

Was hier Brüderle im Stimme-Interview von sich gegeben hat, ist schlicht und einfach ein Hohn gegenüber der Wählerschaft!

1. Ist man für Konsolidierung der öffentlichen Haushalte. Dies bisherige Erfahrung auf Bundesebene und insbesondere in Baden-Württemberg und CDU/FDP haben einen Schuldenberg von mittlerweilen rd. 45, 0 Mrd. Euro Schulden, strukturelles Haushaltsdefizit von ca. 2,0 Mrd. Euro pro Jahr, bestehende Infrastrukturen sind am vergammeln und das alles trotz sprudelnder Steuereinnahmen in den letzten Jahren!

2. Brüderle und seine FDP sind nachwievor gegen Löhne von welchen man auch leben kann und fördert lieber den Missbrauch, mittels Steuergelder in Form von staatlicher Stütze! Man fördert auch die aktuelle Niedriglohnpolitik in D und daraus resultierender zunehmender Altersarmut!

3- Brüderle und seine FDP will uns tatsächlich verkaufen, dass Griechenland keinen Schuldenschnitt benötigt! Wenn man schon sich marktwirtschaftlich gibt, sollte man schon erkennen, wann ein Gläubiger schlicht und einfach nicht mehr zahlungsfähig ist!

Das zum Thema Anspruch und Wirklichkeit und die Wählerschaft für dumm zu verkaufen!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen