Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Baars-Werner (Stimme) Wiederholte Ausblendung wer die Zeche zu bezahlen hat!

Nochmal, die Erfolgsgeschichte der Stadtgalerie und ECE ist nicht die Frage und sogar unbestritten. Die ausschlaggebende Frage ist aber hier, wie bei dieser Art von  Geschäftsmodellen, wie Discounter , Billigstanbieter, wer muss dies eigentlich und wie erarbeiten, damit doch noch Profite gemacht werden können sowie erforderlich sind, wobei die Höhe auch noch ein Thema wäre.

Dies funktioniert nur über verstärkten Einsatz von Niedriglöhnen und/oder erheblicher Verdichtung von Arbeitsprozessen, Flexibilisierungen, durch ständige Abrufbereitschaften und dergleichen mehr!

Ebenso müssen die Kommunen finanziell immer mehr nachlegen um in diesem Hamsterrad nicht den Anschluss zu verlieren.

Unterm Strich haben wir daher erhebliche Kollateralschäden, trotz sprudelnder Steuereinnahmen und -erhöhungen!

Die Zeche zahlen in erster Runde die MitarbeiterInnen fiskalisch und gesundheitlich. Nutznießer sind MacherInnen von derartigen Geschäftsmodellen, wie eben ein Hr. Otto aus Hamburg.

Das zum Thema was Baars-Werner, IHK, Verwaltungsspitze und Mehrheit des Gemeinderates immer wieder ausblenden!

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen