Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Platzverweise in Sachen Alkohol ist lediglich ein Reflex und müsste dann auch das Weindorf verboten werden!

Einerseits verständlich, dass Polizei und Kommunen am liebsten den Platzverweis hätten, da zumindestens der Polizei keine anderen adequate  Handhabungen gegeben sind.

Kommunen und Gesellschaft sollten aber noch mehr sensibilisiert werden, was dieses Thema anbelangt und zwar in Richtung, dass derartiges asoziales Verhalten dieser Jugendlichen nicht hinnehmbar ist bzw. absolut geächtet werden muss. Dies sollte durchgängig kommuniziert, publiziert werden, in allen betreffenden Bereichen unserer Gesellschaft.

Zwingend notwendig, dass betreffende Gewalttäter umgehend auch Konsequenzen zu spüren bekommen, durch entsprechende Verurteilung und Androhung eines Führerscheinentzugs oder zeitliche Verweigerung einer Fahrerlaubnis-Ausstellung.

Alles andere wäre ein reines Alibi verhalten der öffentlichen Organe und Sippenhaft anderer Personen. Konsequenterweise müsste bei Platzverweisen auch kein Weindorf mehr stattfinden, da hier noch offiziell Alkoholkonsum gefördert wird!

Stimme-Dialog

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen