Frankenbahn Schwarz von Stimme macht es sich journalistisch etwas zu einfach

Dies kann auch daran liegen, dass eben nicht alle Fakten journalistisch publiziert worden sind.

Ich denke in diesem Falle hat das Verkehrsministerium sehr wohl souverän gehandelt und erst einmal einen Kassensturz vorgenommen, was CDU/FDP hinterlassen haben. Journalistisch souverän wäre dagegen gewesen o.a. Fakten zur Kenntnis zu nehmen und publik zu machen. Die meisten BürgerInnen und Leser haben sicherlich eher Interesse an einem sachlichen Pro und Contra und nicht ob nun Grün/Rot oder Schwarz/Gelb!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.