Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Link (FDP) ignoriert einmal mehr Realitäten in Sachen Euro!

Im heutigen SWR-Interview will uns Link einen sicheren Euro regelrecht verkaufen!

Man arbeite ja nun an neuen Spielregeln, welche einen Regelverstoß nicht mehr so leicht machen soll!

Dies ist faktisch eine absolute Farce:

1. Mit EZB-Direktionsmitglied Asmussen, zwar SPD, hat man den Bock zum Gärtner gemacht, da selbiger Mitverursacher ist, was Regelverstöße anbelangt. Dieser Herr soll es also nun zukünftig sichern bzw. richten?!

2. Rülke (FDP) hat auch nicht gerade geholfen, was einen MP Mappus und seinen Verfassungsbruch und EnBW-Deal anbelangte!

3. Wie sieht es eigentlich in diesem Zusammenhang mit der Straffreiheit von Bundestagsabgeordneten aus bzgl. Bestechung derselbigen?

Herr Link man kann ja, auch bedingt durch Wahlkampfgetöse bzw. Eröffnung hierzu für die Bundestagswahl 2013, zwar Realitäten ignorieren, die Konsequenzen aus den ignorierten Realitäten, sind absolut nicht mehr zu ignorieren, wie wir alle zu unseren Leidwesen feststellen mussten und spüren!

Schlussendlich wieder nur Sprücheklopfen und hier dann auch noch wider besseren Wissens!

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen